bokningsvillkor

Buchungsbedingungen

Hier findest du unsere Buchungsbedingungen für alle Buchungen per www.lofsdalen.com oder per Telefon oder E-mail


Datenschutzerklärung

Hintergrund: General Data Protection Regulation (GDPR) wird die am 27. April 2016 vom Europäischen Parlament verabschiedete Verordnung genannt. Sie gilt ab dem 25. Mai 2018 für alle EU-Mitgliedstaaten. In Schweden wird diese Verordnung als Datenschutzverordnung bezeichnet. Zweck der Verordnung ist der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten.

Wer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten: Die personenbezogenen Daten werden von Mitarbeitern der Destination Lofsdalen AB, der Lofsdalens Fjällanlægnings AB und in gewissem Umfang von mit dem Unternehmen verbundenen Wohneinrichtungen verarbeitet. Die Daten werden auch von der Visit Technology Group AB verarbeitet. 

Welche Daten verarbeiten wir: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankkartendetails und Bankkontonummer. Bei Buchung der Endreinigung mit RUT-Abzug verarbeiten wir die Sozialversicherungsnummer. Im Falle einer Krankheit, die das Reisen verhindert, verarbeiten wir auch Gesundheitsinformationen.

Wo befinden sich diese Daten: Im Reservierungssystem des Unternehmens, in Ordnern auf dem Firmengelände und im Reservierungssystem für an das Unternehmen angeschlossene Wohngebäude.

Wie werden die Daten verarbeitet: In Ordnern und Computern, für die das Unternehmen verantwortlich ist. Die Informationen werden verwendet, damit die Buchung und der Gästekontakt durchgeführt werden können. Das Unternehmen stellt sicher, dass die Informationen nicht an unbefugte Personen weitergegeben werden. Sensible personenbezogene Daten werden nicht per E-Mail verarbeitet, sondern nur in Papierform oder durch verschlüsselte Links. Die Informationen können auch für das Direktmarketing nach Interessen verwendet werden. 

Rechte des Anbieters personenbezogener Daten: Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten anonymisieren zu lassen, sofern dies nicht die Möglichkeit einer Reservierung beeinträchtigt oder gegen andere Gesetze und Bestimmungen verstößt. Sie haben das Recht Beschwerde über den Umgang mit personenbezogenen Daten bei der Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie haben auch das Recht, einen Auszug aller Informationen zu erhalten, die das Unternehmen über Sie und deren Standort hat.